Gründung

Der ASV Nieder-Wöllstadt 1957 e.V. wurde am 10. Januar 1957 in der Gastwirtschaft "Zur Post" in Nieder - Wöllstadt von folgenden Gründungsmitgliedern gegründet:
Herr Karl Bonrath
Herr Karl Harth
Herr Josef Derbort
Herr August Krämer
Herr Karl Rehde
Herr August Bode
Herr Willi Ihl
und den heute noch lebenden Herr Georg Schlaga gegründet.
Die Teiche die früher einer Brauerei dienten um Stangeneis zu machen, wurden von der Gemeinde Wöllstadt gepachtet. Die Anlage umfasst drei Stillwasserteiche mit Durchfluss der Weinbach für die Frischwasserversorgung insgesamt ca. 1 ha Wasserfläche. Des weiteren gehören 5,1km Fließstrecke der Nidda zu den bewirteten Gewässer und ebenfalls alle Bäche und Gräben in der Gemarkung Wöllstadt, als Bachpate im Vereinsinventar. Der Verein hat ca. 50 aktive Mitglieder, die in eigen Verantwortung den Ihnen übertragenen Flächen im Rahmen des Naturschutzes bewirten.

Weitere Informationen zur Gründung und Geschichte des Vereins können unter der Chronologie des Vereins nachgelesen werden.