Startseite   |   Sitemap   |   ASV Links   |   Presse   |   Gästebuch   |   Kontakt   |   Impressum

Angelausflug in den Westerwald

Am 2. November 2013 um 7:30Uhr war es soweit. Auf Einladung des ASV Weroth machten sich neun Jugendliche und vier Betreuer auf den Weg nach Girkenroth im Westerwald zum Angeln. Dort angekommen warteten bereits unsere Gastgeber mit einem großzügigen Frühstück. Nach einer herzlichen Begrüßung und dem Frühstück ging es an den wunderschönen, nahegelegenen Steinbruchsee um den Schuppenträgern zu Leibe zu rücken. Trotz des regnerischen Wetters waren alle guter Laune und gaben ihr bestes. Leider wurde bis zur Kaffe- und Kuchenpause nicht ein einziger Fisch gelandet. Danach wurde weitergeangelt und so langsam wurde es dunkel. Als am Abend fast alle Ruten eingeholt waren, brach dann doch noch hektische Betriebsamkeit aus. Am Köder von Damian Kolberg hatte sich ein stattlicher Schuppenkarpfen von ca. acht Pfund zu schaffen gemacht. Der Fisch wurde gelandet und ein herzliches Petri Heil ausgesprochen. Danach ging es zum wohlverdienten Abendessen mit gegrillten Steaks, Bratwürsten und diversen selbstgemachten Salaten. Nach dem mehr als üppigen Abendessen versenkten die Jugendlichen noch eine ganze Packung Nägel am Nagelklotz während die Betreuer noch einige Zeit mit ihren Gastgebern am Lagerfeuer saßen. Bevor um 22:00 Uhr Nachtruhe angesagt war, wurde für den nächsten Morgen um 5:30 Uhr gefechtsmäßiges Wecken angesagt. Nach, für so manchen Jugendlichen kurzer Nacht, ließen es sich Martin und Georg aus Girkenroth nicht nehmen die „Truppe“ mit einem vor dem Vereinshaus gezündeten Böller zu wecken. So mancher kam etwas zögerlich aus dem Schlafsack, doch die Betreuer kannten kein Mitleid, also schnellstens Morgentoilette, Nachtlager aufräumen und frühstücken, denn gleich beim ersten Dämmerungslicht ging es mit dem Angeln weiter. Wie sich zeigte war dies eine gute Entscheidung, wurde doch am frühen Morgen von André Domnowski ein schöner Hecht von 77cm und 4kg gefangen. Auch Kevin Hofmann konnte an diesem Morgen noch seinen Zielfisch, einen Zeilenkarpfen von ca. 7 Pfund auf seinem Konto verbuchen. Leider ging der Uhrzeiger allzu schnell Richtung Mittag, mussten doch die vier Fahrzeuge inklusive dem Anhänger für die Rückfahrt beladen werden. Nach dem Mittagessen mit leckerer Ofensuppe bedankten sich die Wöllstädter Angler bei ihren Freunden aus dem Westerwald für die überaus freundliche Aufnahme und die hervorragende Bewirtung und es wurde für das kommende Jahr eine Einladung zum Angeln nach Nieder-Wöllstadt ausgesprochen. An Sigrid Menges, die gute Seele dieses Wochenendes, wurde vom Wöllstädter Betreuerteam als kleines Dankeschön ein schöner Blumenstrauß überreicht. Mit etwas Wehmut im Herzen ging es dann gegen 14:00 Uhr auf die Rückreise in die Wetterau, wo die Jugendlichen von ihren Eltern wieder in Empfang genommen wurden. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an alle Helfer und Verantwortlichen des ASV Weroth. Die Wöllstädter Angler freuen sich schon auf einen Gegenbesuch im kommenden Jahr.

Ansprechpartner

Jugendwart

Michael Hames
Tel.: 06034 - 905702
Mobil: 0157 - 72534466
Email: karpfenangler@freenet.de